Technik

Faltschließen

Dank weiterer exklusiver Elemente trägt sich das Instrument extrem angenehm. Zum einen sind alle Armbänder mit einer patentierten DH-Faltschließe ausgestattet, die aus einem Block gearbeitet und nicht geprägt wird. Die Schiene bietet mit 24 mm die größte, auf dem Markt verfügbare Amplitude und kann millimetergenau angepasst werden.

Dadurch kann das Armband am Ende des Tages, wenn das Handgelenk etwas angeschwollen ist gelockert oder sogar über dem Jackenärmel getragen werden. im Vergleich zu klassischen Schließen existiert an dieser Schließe unabhängig von der Einstellung keine Überhöhung, wodurch die lebensdauer der lederarmbänder verlängert wird.

Die spezifische DH-Architektur bringt die Drücker im Verhältnis zum Gehäuseboden in eine erhabene Position, um Verletzungen des Handgelenks bei Beugungen der Hand in Richtung Gehäuse zu vermeiden.

Faltschließen