Magnetische steuerung

De Havilland bietet die einzige Uhr an, deren Funktionen vollständig mit zwei einfachen Handgriffen und sogar mit Handschuhen bedient werden können: Einen Drücker betätigen, die lünette drehen. Das Betätigen eines Drückers entspricht einem "Klick" im Computer und bewirkt das Öffnen einer Funktion. Die Drehung der lünette wiederum entspricht dem Gleiten des Cursors und ermöglicht für die analoge und die digitale Anzeige die "navigation" innerhalb der Funktion. Auf diese Weise können die Zeitangaben und die Werte oder Optionen der Menüs in die eine oder die andere Richtung bewegt werden, bevor man mit einem erneuten Klick die Auswahl bestätigt.

Über die unerreicht einfache Bedienbarkeit hinaus bietet dieses Prinzip entscheidende Vorteile im Bereich der Zuverlässigkeit, nachdem es auf einer innovativen, patentierten Technologie beruht, die "ohne Verschleißteile" und "ohne Bohrung" auskommt und somit die traditionelle Krone und ihre Welle unnötig macht. Die inneren Organe werden von den Drückern und der drehbaren lünette durch ein Magnetfeld ohe mechanische, das Gehäuse durchziehende Verbindung gesteuert. Die direkten und präzisen Steuerelemente sind quasi verschleißfest und kommen ohne Dichtungen, womit vollkommene dichtigkeit gewährleistet ist.

Die besten, auf dem Markt verfügbaren mechanischen Drücker sind nach 15’000 Betätigungen, die bei intensiver nutzung schnell erreicht sind, nicht mehr zu gebrauchen. Die Magnetdrücker mit DH Permanentmagnet hingegen wurden auf der Prüfbank ohne Ermüdungserscheinungen 1,5 Millionen mal getestet und ermöglichen somit eine bis zu 100-fach längere Betriebszeit!

montre de havilland Demo:
Zeiteinstellung
montre de havilland Demo:
Höhenanpassung